Wanderung auf die Kammleitn am Nassfeld

Kammleitn – 1998m

Kammleitn das ist der Berg, den es zu erklimmen gilt. Am einfachsten mit dem Gartnerkofel – Sessellift auf die Höhe, von dort ein paar Serpentinen durch ein Geröllfeld und schon kann man unterhalb des Gartnerkofels zum Kühweger Thörl wandern.

Blick aufs Nassfeld

Belohnt wird man immer wieder mit einem atemberaubenden Blick auf die gegenüberliegende Seite des Nassfelds mit Rosskofel und Trogkofel.

Kühweger Thörl

Vorbei an schöner Almflora und mit Blick ist Tal und das Almgebiet der Kühweger Alm.

Gipfel Kammleitn

Auf knappen 2000 Metern angekommen ist ein Gipfelfoto am neuen Gipfelkreuz und ein Eintrag ins Gipfelbuch Pflicht. Nach einer Jause gehts wieder retour. Auf- und Abstieg ist auch über die Watschiger Alm möglich, allerdings etwas länger. Unsere Variante schafft man in ca. 1,5 Stunden. Die Wanderung ist eine schöne Einsteigertour.

Mit dem Paragleiter ins Tal

Franz nimmt den Abstieg ins Tal mit dem Paragleiter. Das geht schneller. Bis zum nächsten Mal:)