Neuigkeiten vom Winter im Ferienhaus Waldhof im Schigebiet Nassfeld Hermagor

Neuigkeiten vom Winter im Ferienhaus Waldhof im Schigebiet Nassfeld Hermagor

Auch im Winter 23/24 versorgen wir euch wieder mit Neuigkeiten im Ferienhaus Waldhof im Schigebiet Nassfeld Hermagor.

Winterwandern am Ferienhaus Waldhof

Gleich vor der Haustüre starten wunderschöne Winterwanderwege in sonniger Höhenlage durch verschneite Wälder und mit atemberaubenden Blick ins Schigebiet Nassfeld.

Ein Weg geht hinunter nach Mitschig und Kühweg. Entweder wandert man zwischen den beiden Ortschaften oder beim Dorfbrunnen in Kühweg wieder nach oben. Auch Dackel Waldi genießt den Winterspaziergang. Da wird er seinem Namen voll gerecht.:) 

 Man kann auch nach Bergl weiterwandern und den herrlichen Blick ins Schigebiet genießen. Es geht auch noch weiter. Nach Kraschach und Kameritsch beispielsweise. Von beiden Orten kommt man hinunter ins Tal und kann mit dem Schibus zurück nach Hermagor fahren.

Blick in das Schigebiet Nassfeld

Winterwanderweg Ferienhaus Waldhof - Bergl - Kraschach - Kameritsch.

Felder vor Bergl. Oben Aussicht ins Schigebiet Nassfeld

Ein weiterer Winterwanderweg, der Sie mit einem traumhaften Ausblick belohnt,  befindet sich am Guggenberg zum Guggenberger Kirchl und rund um den Moesslacherhof. Man kann auch auf der Guggenbergerstrasse weiterspazieren:  zum Hohen Schaar – Berggasthof Presslauer und wieder über den Forstweg zurück auf den Guggenberg.

Winterpanorama am Guggenberg oberhalb vom Waldhof.

Karnische Alpen. Oben Guggenberger Kirchl und Moesslacherhof.

Das war natürlich noch nicht alles. Weitere Tipps erhalten Sie direkt bei uns im Ferienhaus Waldhof. Bis bald! Ihr Appartement für den nächsten Winterwanderurlaub buchen Sie hier: 

https://ferienwohnung-kaernten.eu/de/fewos-und-preise/


Sommer 2023 im Ferienhaus Waldhof Hermagor Pressegger See Kärnten

Sommer 2023 im Ferienhaus Waldhof Hermagor Pressegger See Kärnten

Spätsommer im Ferienhaus Waldhof

Mit einem Foto vom Balkon des Ferienhauses Waldhof möchten wir uns von diesem traumhaften Spätsommer in Kärnten verabschieden. Danke, dass ihr unsere Gäste ward. Es war wieder sehr schön mit euch. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Mit dem Winterblog 2023/24 sind wir am 08. Dezember 2023 wieder zurück.

Aussicht vom Balkon im Ferienhaus Waldhof

Mit dem E-Mountainbike am Weissensee Ostufer

Ich empfehle die Anfahrt bis zum Parkplatz Fischeralm. Dieser befindet sich kurz bevor man auf die Stockenboier Landesstrasse kommt. Am besten ins Navi eingeben. Mit dem E-bike auf die Fischeralm – weiter zur Hermagorer Bodenalm – hinunter zum Paterzipf. Mit dem Weissensee Schiff retour zum Weissensee Ostufer und dann mit dem Fahrrad zurück zum Auto. Wer Lust auf die große Weissenseerunde hat: vom Paterzipf weiter nach TechendorfAlm hinterm Brunn – Ostufer und zurück zum Auto.

 

Weissensee Ostufer

Weissensee Ostufer – aufgenommen in den Morgenstunden.

Das war das Honigfest 2023 in Hermagor

Honigfest 2023 in Hermagor

Das Honigfest 2023 in Hermagor konnte diesen Sommer eine reiche Ernte vorweisen. Überall gab es Spezialitäten mit Honig – ob süß oder pikant. Mein Favorit waren die Pommes mit Honig.  Außerdem konnte man Drohnen streicheln, erfahren wie es in einem Bienenstock riecht oder  Honig schleudern. Immer einen Besuch wert!

Einmal über die Grenze schnuppern – in den Alpe Adria Raum

Bei Tarvisio, genauer gesagt in  Camporosso geht es mit der Gondelbahn auf den Monte Lussari, Ein Pilgerberg auf 1.790 m mit Kirche, Gasthäusern und Souvenirshops. Von oben hat man einen Rundumblick. Vor allem der Ausblick auf das beeindruckende Mangartmassiv ist beeindruckend. Es bieten sich ein paar nette Spazierwege an. Das Essen in den Gasthäusern ist hervorragend. Mit der Kärntencard kostet die Gondelbahn hin und zurück unter 10 Euro. (Stand 2023) Auf dem Nachhauseweg empfiehlt sich ein Stopp in Tarvisio.

Monte Lussari Panorama

Ausflug zur Burgruine Landskron

Ein Ausflug zur Burgruine Landskron am Ossiachersee lohnt sich immer. Mitte des Berges gibt es den Affenberg mit den Makkaken und  ganz oben die Greifvogelschau der heimischen Greifvögel zu bewundern. Im Burgrestaurant kann man seinen Hunger stillen und die traumhafte Aussicht auf die Stadt Villach genießen. Kombinieren lässt sich der Ausflugstag mit einer Gondelfahrt auf die Gerlitze und einem erfrischenden Bad im Ossiachersee. Auch ein Trip in die Stadt Villach ist empfehlenswert.

Burgruine Landskron am Ossiachersee in Kärnten

Burgruine Landskron

Die „Waldhofrose“

Unsere englische Rose am Eingang zum Ferienhaus Waldhof ist wieder in voller Blüte. Jedesmal ein wunderschöner Anblick. Willkommen im „Garten Waldhof“!

Rose am Eingang des Ferienhauses Waldhof

Die „Waldhofrose“

Das war das Speckfest Hermagor 2023

Das Speckfest findet immer das erste Juniwochenende statt. Die ganze Stadt ist Bühne. Überall gibt es den von der EU prämierten Speck zu kaufen und in allen Varianten  zu verkosten. Dazu spielen an vielen Ecken Musikanten der Volksmusik ohne Verstärker. Immer einen Besuch wert. Das beweisen die hohen Besucherzahlen aus ganz Österreich und dem benachbarten Ausland.

speckfest hermagor 2023

Speckfest Hermagor 2023

 

Burgruine Malenthein

Unter dem Waldhof befindet sich total versteckt die Burgruine Malenthein. Sie ist etwas schwer zu finden, da es keine Hinweisschilder gibt. Am Ende des Steiges befindet sich ein schöner Platz mit der St. Annakapelle. Nimmt man den Weg Richtung Hermagor kommt man wieder bei der Kapelle neben der Umfahrungstrasse Richtung Weissensee heraus. Wir verraten euch den Weg.

Burgruine Malenthein

Burgruine Malenthein

 

Kraftplätze in Hermagor

Diese wunderschönen Kraftplätze finden Sie hinter dem Biedermeierschlösschen Lerchenhof. Sie lassen sich gut mit einem Einkehrschwung im Restaurant des Lerchenhofs kombinieren. Die Kraftplätze sind auch vom Wanderweg des Gösseringgrabens erreichbar. Einmal nachts im Himmelbett Sterne schauen, die Türe der Nachhaltigkeit durchschreiten, im Waldkino ins Grüne schauen und den Gesängen der Natur lauschen oder auf dem Klavier seine eigene Zukunktsmelodie spielen. Es gibt auch noch weitere Plätze. Einen Besuch wert!

Die Türe zur Nachhaltigkeit - Kraftplatz Lerchenhof

die Türe zur Nachhaltigkeit

Waldkino Kraftplatz Lerchenhof

Waldkino

Speckfest 2023 in Hermagor

Am ersten Juniwochenende, 03.-04.06.2023, findet in Hermagor wieder das beliebte Speckfest statt. Überall gibt es den von der EU prämierten Gailtaler Speck zu kaufen und zu verkosten. Die Gailtaler Frigga, ein altes Holzfälleressen, müssen Sie unbedingt  probieren. Die ganze Stadt Hermagor ist Bühne des Speckfestes, dazu Volkstanz und Volksmusik an allen Orten. Sie haben noch kein Zimmer? Kein Problem. Wir haben  noch ein schönes Appartement im Ferienhaus Waldhof für Sie frei:

 

Auch diesen Sommer wollen wir euch im Blog Sommer 2023 Ferienhaus Waldhof Hermagor Pressegger See Kärnten über  Neuigkeiten und Aktuelles informieren. 

Bunt – bunter – Ferienhaus Waldhof

Frühling am Ferienhaus Waldhof in Hermagor

 

Ferienhaus Waldhof im Frühlingskleid

 

 


Winter 2022/23 Ferienhaus Waldhof Schigebiet Nassfeld Hermagor

Neuigkeiten vom Ferienhaus Waldhof und dem Schigebiet Nassfeld Hermagor

Auch diesen Winter versorgen wir euch in unserem Blog Winter 2022/23 Ferienhaus Waldhof Schigebiet Nassfeld Hermagor mit den Neuigkeiten und aktuellen Fotos.

Das Tor zum Ferienhaus Waldhof – unsere Einfahrt

Viele Gäste sagen, es ist der Frieden, der unsere Lage, fernab von Trubel und Verkehr auszeichnet. Ein schönes Kompliment in der heutigen Zeit. 

Content is not available.
Please allow cookies by clicking Apply in banner

 

Das Nassfeld – tiefverschneit

Die Bedingungen sind einfach traumhaft. Es liegt weit über einen Meter Schnee. Es ist angerichtet: Schifahren auf bestem Naturschnee!

Madritschen 6er Sessellift Nassfeld

The snake

Bei Alt und Jung beliebt ist the snake. Eine Strecke mit vielen Kurven, Schanzen, einen Tunnel und einer Kamera am Ende. „The snake“ ist sicher am bekanntesten am Nassfeld. Daneben gibt es noch zahlreiche „Bobowege“, wo man auf Schiwegen durch die herrlich verschneite Winterlandschaft fahren kann. 

Neuschnee Neuschnee am Ferienhaus Waldhof und im Schigebiet Nassfeld Hermagor

Endlich ist er da – der langersehnte Neuschnee!! Und mit ihm die winterlichen Temperaturen. Am Waldhof sind es ca. 40 cm, am Nassfeld ca. 50 cm. Also pack die Schihosen ein und komm in das Ferienhaus Waldhof!

Hier geht’s zu unseren Ferienwohnungen

hier zu den reduzierten Skipasspreisen

und hier zur webcam am Nassfeld

 

Diese Aussicht gibt’s bei uns gratis. 

Wir starten am 15. Dezember 2022. Im Schigebiet liegt über einen halben Meter schönster Naturschnee.

Ausblick vom Ferienhaus Waldhof nach Osten


Sommer News 2022 aus dem Ferienhaus Waldhof

Was gibt es Neues im Ferienhaus Waldhof

Auch diesen Sommer möchten wir Sie im Blog: Sommer News 2022 aus dem Ferienhaus Waldhof auf dem Laufenden halten.

Die schönsten Mountainbiketouren in der Region Hermagor Nassfeld Pressegger See

Heute probiere ich mit meinem E-Bike die Tour auf die Tröpolacher Alm. Im Zentrum von Tröpolach geht es hinauf auf die Schlanitzen. Hier ist auch das erste Foto entstanden. Ich genieße die Aussicht ins schöne Gailtal bevor es in den Wald geht.

Schlanitzen mit Blick ins Tal

Dort wo ich im Winter über die Talabfahrt Carnia mit den Schiern ins Tal flitze, fahre ich heute mit dem Bike vorbei. Nach ca. 2 Stunden Endstation mit Einkehr auf der Tröpolacher Alm. Man könnte jetzt noch weiterfahren zur Rudnigalm und auf die Madritschenhöhe. Auf einen der vielen Biketrails hinunter und über die Nassfeldstrasse ins Tal. Ich bin den gleichen Weg wieder retourgefahren.

Abkühlung in der Garnitzenklamm

Für reichlich Abkühlung sorgt diesen Sommer, ider uns ziemlich einheizt, die Garnitzenklamm bei Hermagor. Sie liegt gleich vis a vis vom Waldhof und ist wohl eines der schönsten und beeindruckendsten Ausflugsziele unserer Urlaubsregion Hermagor Pressegger See Nassfeld.

Garnitzenklamm bei Hermagor
Garnitzenklamm bei Hermagor

Grüße aus dem grünem Paradies

Garten Ferienhaus Waldhof mit Blick auf Gartnerkofel
Garten Waldhof mit Blick auf den Gartnerkofel.

Ist das nicht einfach ein traumhafter An- und Ausblick? Im Vordergrund der rote Fingerhut und im Hintergrund der Gartnerkofel. Komm vorbei und mach Urlaub mit allen Sinnen! Ein paar Appartements sind noch zu vergeben.

Mehr Platz zu zweit

Wir haben die Zeit genutzt und eine Ferienwohnung etwas umgestaltet und mehr Platz geschaffen.


Winterblog 2021/22: Ferienhaus Waldhof -Schigebiet Nassfeld Hermagor

Abschied vom Winter – auf Schisafari in Heiligenblut

Ein letztes Foto aus dem Schigebiet Heiligenblut. Wusstet ihr eigentlich, dass ein Mehr-Tages Schipass in allen Schigebieten Kärntens gilt? Man kann also auch eine tolle Schisafari absolvieren- probiers aus! Schön wars, trotz schwierigen Zeiten. Auf dem Foto sieht man den Grossglockner, den höchsten Berg Österreichs mit stolzen 3.797m.

Beindruckend auch die Fahrt mit der Schrägbahn durch den Berg auf die andere Seite des Schigebietes Heiligenblut – die Fleissalm. Schon eine beeindruckende Kulisse unser schönes Österreich.

Obwohl es noch kalt ist, naht der Frühling mit unaufhaltsamen Schritten. Es ist meine persönliche Lieblingsjahreszeit. Am 17.03. 2022 verabschieden wir uns vom sprichwörtlichen Sonnenschilauf im Schigebiet Nassfeld Hermagor und öffnen wieder Ende Mai. Danke, dass ihr da ward und bis zum Sommer im Ferienhaus Waldhof und in der Ferienregion Nassfeld Hermagor Pressegger See Weisseensee!????.

Noch immer Topverhältnisse auf reinem Naturschnee

Die Trogkofelbahn befördert den Skifahrer auf über 2000 Meter und somit auf den höchsten Punkt des Skigebietes Nassfeld Hermagor. Nach ein paar Schwüngen kann man auf der Speed-photostrecke mit Zeitnehmung seinen Mut unter Beweis stellen. Dann die schwarze Piste hinunterwedeln oder carven. Bevor man auf der Talabfahrt „Carnia“ auf über 7 km Richtung Tal schwingt. Einfach traumhaft! Probier’s aus! Wir haben noch bis 17. März geöffnet.

Trogkofelbahn Nassfeld
Trogkofelbahn

Übrigens gilt ab 19.02.2022 wieder „3 G“( „geimpft“, „genesen“ oder „getestet“) im Schigebiet und in der Beherberung. Seit 5. März 2022 ist auch diese Einschränkung gefallen.

Booking.com award 2022

Vielen Dank an unsere Gäste!

Herrlicher Schitag am Nassfeld

Traumwetter, Naturschnee und nicht viel los. Herz was willst du mehr!

Schitag am Nassfeld
Was für ein herrlicher Schitag!

Boxenstopp beim Italiener

Danach Pflichteinkehr beim Italiener auf der italienischen Seite des Nassfelds. Ein traumhaftes Platzl gibt’s beim Fausto auf der Sonnenterrasse. Dazu eine gute Pizza und a guates Glasl Wein. Beim Da Livio kannst du herrlich gut italienisch essen: ob Pasta, Pizza, Meeresfrüchte, Profiteroles. Alles zu einem echt fairen Preis.

Guten Rutsch, willkommen 2022

Wir wünschen all unseren Gästen und Freunden ein gutes neues Jahr und freuen uns auf ein Wiedersehen im Winter 2022 im Schigebiet Nassfeld Hermagor und im Ferienhaus Waldhof!

Neuschnee Neuschnee Neuschnee

Eine ganze Ladung Neuschnee, sprich ein halber Meter ist dazugekommen. Auch wenn es wärmer werden sollte, dieser Polster geht so schnell nicht mehr weg. Ihrem Wintervergnügen in der Schiregion Nassfeld Hermagor Weissensee und im Ferienhaus Waldhof steht nichts mehr in Wege. Auch Langläufer und Schneeschuhwanderer kommen diesen Winter 2021/22 auf ihre Kosten.

Der erste Schnee ist da! Im Tal und am Berg. So schön. Endlich Winter. Wir sperren am 17. Dezember 2021 auf. Alles ist vorbereitet. Wir freuen uns auf Sie. Wir versorgen Sie im Winterblog 2021/22 mit Neuigkeiten im Schigebiet Nassfeld Hermagor und im Ferienhaus Waldhof.

Hier finden Sie alle aktuellen Covidmaßnahmen im Schigebiet Nassfeld Hermagor.

Hier finden Sie alle weitere Infos über Voraussetzungen für einen Schiurlaub im wunderschönen Kärnten.

Und hier geht es zu den immer aktuellen Einreisebestimmungen.

ferienhaus waldhof - erster Schnee
Der erste Schnee ist angekommen. Die Wintersaison 2021/22 kann starten

Sommerblog 2021 – Ferienhaus Waldhof

Ausflug nach Venedig

Nun ist der Sommer schon wieder vorbei. Wir möchten uns mit ein paar Fotos aus Venedig verabschieden. Wir verbrachten ein paar Tage dort. Venedig ist immer einen Ausflug wert, da es nur 2,5 Stunden vom Waldhof entfernt liegt. Dieser faszinierende Ausflug kann auch Bestandteil eures nächsten Sommerurlaubs im Ferienhaus Waldhof werden. Wir melden uns im Winterblog 2021/22 wieder. Macht’s gut inzwischen und bleibt’s gsund. Pfiart euch. (der kärntnerische Abschiedsgruss, heißt so viel wie – behüt dich Gott – ist doch schön oder?)

Venedig Gondoliere
Gondoliere

Saftige Almen in der Ferienregion Nassfeld Hermagor

Ob die bekannten Almen am Nassfeld wie Garnitzenalm, Watschiger Alm, Rudnigalm, Tressdorfer Alm oder die weniger bekannten wie Möselalm, Jochalm….. es gibt einiges zu erwandern, zu bestaunen und viel zu verkosten.

Garnitzenalm am Nassfeld
Garnitzenalm

Sky Wing auf der Tressdorfer Alm

Neuer Adrenalinkik für junge Leute oder Junggebliebene

Alpenblühen am Nassfeld

Es blüht an jeder Ecke. Ob „Almrausch“ (=zu deutsch Alpenrhododendron), Leimkraut, Trollblume, Enzian, Küchenschelle und wie sie sonst noch alle heißen. Es ist ein Anblick, der das Herz erfreut.

Hier findet ihr alle Infos zu den Ein- und Rückreisebedingungen nach und von Österreich. Diese werden laufend aktualisiert. Auch alle anderen Corona-Maßnahmen sind hier aufgelistet. Die Bestimmungen wurden in letzter Zeit stark gelockert.

Am Rathausplatz in Hermagor steht ein Testbus. Dort kann man unter Aufsicht einen gratis Corona-Antigen-Selbsttest machen, der 48 Stunden gültig ist und als Zutrittstest sowie auch für einen Ausflug über die Grenze gültig ist. Bei der Adresse ist immer die Urlaubsadresse einzugeben, also Guggenbergerstraße 53, 9620 Hermagor. Bitte vorher anmelden. Hier der Link

Hier gehts zum kostenlosen Selbsttest. Dieser ist ein behördlich regisitrierter Wohnzimmertest mit 24 Stunden Gültigkeit. Er ist einfach und schnell und gilt als Zutrittstest fürs Gasthaus, Freizeiteinrichtungen, Beherbergung….. Erklärungsvideo Selbsttest Kärnten

Restart Sommer 2021

Der erste Badegast hat sich schon ins Schwimmbad gewagt! Wir stecken mitten in unseren Vorbereitungen: Garten, Blumen, Schwimmbad, umliegende Wiesen…alles wird auf Hochglanz gebracht für Ihren Sommerurlaub 2021 im Ferienhaus Waldhof.

Endlich ist es wieder soweit! Wir dürfen öffnen. Am 19. Mai 2021 öffnet Österreich in allen Bereichen seine Pforten. Wir freuen uns ja schon so auf ein Wiedersehen mit euch! Im Sommerblog 2021 informieren wir Sie laufend.

Im Tal ist der Frühling angekommen

Während auf den Bergen noch viel Schnee liegt, ist es im Tal Frühling geworden.

Covid Massnahmen

Hier finden Sie alle Infos über die aktuellen Covid Maßnahmen und über die aktuellen Zahlen.

Freie Kapazitäten

Hier finden Sie ihr Appartement.

Im Juni bis ca. 10. Juli 2021 haben wir etwas etwas für Sie frei.
Weiters:
bis 18.07.2021 Fewo Wulfenia
bis 19.07.2021 Fewo Edelweiss
24.-31.07.2021 Fewo Enzian
31.07.-07.08.2021 Fewo Edelweiss und Edelweiss III
ab 28.08. wieder freie Kapazitäten


Neuschnee und Saisonstart 2020/21 am Nassfeld

Winter 2020/21

Saisonstart 2021?

So jetzt ist es fix, dieser Winter so schön er war – doch aufsperren durften wir nicht. Wir hoffen, dass Frau Holle auch nächsten Winter so fleißig im Einsatz ist. Vielleicht habt ihr ja Lust auf Sommer, wir sperren ab 13.05. auf. Man sieht sich!

Abfahrt vom Rudnigsattel, aufgenommen im Feber 2021

Was bisher geschah…

Der Winter 2020/21 ist in mehrerer Hinsicht rekordverdächtig. So viel Schnee ist schon lange nicht mehr gefallen. Im Tal liegt derzeit rund ein Meter Neuschnee. Am Berg und am Nassfeld sind es ca. 3 Meter. Coronabedingt erfolgt der Saisonstart 2020/21 am Nassfeld mit touristischer Beherberung diesen Winter erst am 01.03.2021. Auch der Waldhof ist tief verschneit.

Winter im Waldhof
tief verschneit – Dezember 2020

Ferienhaus Waldhof – tief verschneit

Ebenso der Garten. Da diesen Winter genug Schnee im Tal liegt, gibt es viele Möglichkeiten den Winter auch abseits der Piste zu genießen: Winterwandern in der herrlich verschneiten Winterlandschaft, Schlittenfahren, einmal Schneeschuhe ausleihen, Langlaufen oder einfach mit den Kindern einen Schneemann bauen.

Garten Waldhof im Winterkleid
Unser Garten im Winterkleid

Sicherheitsvorkehrungen

Im Schigebiet werden alle Sicherheitsvorkehrungen genau eingehalten. Genaue Infos über die Covid 19 Sicherheitsvorkehrungen finden Sie hier. Augrund der aktuellen Lage können Sie bei uns ab 01.03.2021 wieder urlauben. Ab 24.12.2020 bis 28.02.2021 ist das Schigebiet nur für Einheimische zugänglich.

Neuschnee, Neuschnee, Neuschnee

Blick aufs Nassfeld vom Waldhof
Blick aufs Nassfeld

Tief verschneites Nassfeld – ein Wintertraum

Auch einem Einheimischen verschlägt es bei diesem Panorama die Sprache, einfach „leiwand“ wie es Wolfgang Ambross in seinem Hit „Schifoahrn“ besingt.

tief verschneites Rudniggebiet

Wir haben noch ein Platzl frei für Sie. Wir verlangen in diesen Zeiten auch keine Anzahlung und keine Stornokosten. Außerdem warten tolle Angebote auf Sie. Schau vorbei – ab 01.03.2021, es könnt nicht schöner sein!


Ausflug zur Burg Hochosterwitz

Burg Hochosterwitz in Kärnten – ein historisches Erlebnis

Ein Ausflug zur Burg Hochosterwitz, einer Wehranlage im Besitz des Grafengeschlechtes Khevenhüller ist sicher eines der beeindruckendsten Erlebnisse im schönen Kärnterland. Sie befindet sich in Launsdorf im nördlichen Klagenfurter Becken.

Aufstieg auf die Hochburg Hochosterwitz

Hinauf geht es entweder mit der Schrägbahn „Fürst Max“ oder zu Fuß durch die historisch interessanten 14 Burgtore.

Die 14 Burgtore der Burg Hochosterwitz

Fähnrichtor, 1580

Das Fähnrichtor ist benannt nach den fahnenschwingenden Landsknechten in den Farben rot weiß (Landesfarben) und schwarz gelb (Khevenhüller Farben). Im Erdgeschoss befinden sich 2 Räume: eine Durchfahrt und ein Raum in dem ein Geschütz aufgestellt war. Im Obergeschoss befinden sich Ausschussöffnungen.

Das Brückentor

Alle 14 Tore, die den Burgweg schirmen, sind das Wahrzeichen von Hochosterwitz. Sie machten die Burg quasi uneinnehmbar. Der Gegner musste Tor für Tor erobern und war dabei von allen Seiten einem Angriff ausgesetzt. Es waren auch bei jedem Tor Feuerstellen vorgesehen, damit die Kanonen abgefeuert werden konnten.

Die Hochburg

Der älteste Teil der Burg geht zurück auf 1540. Im Burghof befindet sich ein Ziehbrunnen mit 12 Metern Tiefe, der wahrscheinlich aus der Antike stammt. Außerdem gibt es noch eine Burgkapelle sowie eine Rüstkammer zu bestaunen.

Die Burgkirche

Die Burgkirche wurde 926 n.C. erstmals urkundlich erwähnt. Georg Khevenhüller ließ sie als protestantische Kirche neu errichten und versah sie mit der Jahreszahl „1586„.

Mittelalterliches Handwerk und Ausstellungen

Am Stand für mittelalterliches Handwerk findet man sicher ein schönes Andenken an diesen atemberaubenden Ausflug zur Burg Hochosterwitz. Wenn nicht hier, dann unten im Souvenirshop. Auch gibt es immer wieder Ausstellungen und Veranstaltungen. Im Burgrestaurant im Burggarten wird man mit Spezialitäten aus der guten Kärntner Küche versorgt.

Mittelalterliches Handwerk Burg Hochosterwitz
Mittelalterliches Handwerk
Ausstellung

Mittelalterliche „Fußfesseln“ und historische Laternen…

Fußfesseln sahen damals noch so aus, weit kam man damit nicht. Besonders gefallen haben mir die Laternen.

Ein sehr gelungener Ausflug. Besuch uns doch auf unserer website


Auf den Spuren des ersten Weltkrieges am Malurch

malurch am nassfeld
Malurch (1899m)

Ausgangspunkt Winkelalm

Wir starten unsere heutige Bergtour auf der Winkelalm. Diese befindet sich gleich hinter der Grenze am Nassfeld, also schon auf italienischem Staatsgebiet. Man fährt die Nassfeldstraße ein Stück hinunter, bis zu einer aufgelassenen Kaserne. Dort kann man parken. In ca. 300 Metern hat man die Winkelalm erreicht.

Winkelam am Nassfeld
Winkelalm

Typisch italienisch ist das rote Dach auf der Almhütte. Auch ein schönes Bächlein schlängelt sich durch die Wiese.

erste Rast auf dem Weg zum Malurch
erste Rast

Erste Rast

Nach ca. 45 minütigem Aufstieg durch einen schönen Mischwald haben wir den ersten Sattel erreicht. Kurz vorher gibts eine Abzweigung zum Nordwestgrat. Dieser ist allerdings nur für geübte Wanderer geeignet. Wir gehen den Südsteig hin- und retour.

Südsteig

Südsteig des Malurchs
Südsteig

Wir wandeln jetzt auf geschichtsträchtigen Spuren und werden Zeugen des ersten Weltkriegs.

Holzsteg auf dem Weg zum Malurch am Südsteig.
Holzsteg am Südsteig

Es geht hinunter auf Holzstegen

Eingang zum Stollen am Südsteig des Malurchs
Stollen

zu Stollen ….

Eingang zum Stollen am Südsteig des Malurchs
Eingang zum Stollen

….und durch Stollen hindurch…

Ausblick vom Südsteig des Malurchs auf die italienischen Almen des Kanaltals
Ausblick nach Italien

Immer wieder genießt man den Ausblick auf die italienischen Almen.

Alpenflora

gelber Enzian am Malurch
gelber Enzian

Am Wegesrand erblickt man den gelben Enzian.

Alpenflora am Malurch
Alpenflora

Ebenso der gelbe Eisenhut ist zu bewundern. Das lässt das Herz eines jeden Botanikers oder Blumenliebhabers höher schlagen.

Gipfelsieg

Dann erfolgt der Anstieg durch Latschen und Felsen zum Gipfel.

Gipfelfoto am Malurch
Gipfelfoto

Endlich sind wir oben angekommen! Wir sind im vollen Nebel gefangen. Das Gipfelkreuz ist die für Italien so typische Glocke.

Aussicht vom Malurch auf das Nassfeld
Aussicht auf den lagho di pramollo am Nassfeld

Einen Blick aufs Nassfeld und den Lago di Pramollo können wir aber schon erhaschen. Dann gehts wieder retour.

Ruine Malurch
Ruine

Fazit

Fast wieder am Ende des Südsteigs angekommen, entdecken wir diese Ruine. Diente sie als ehemalige Unterkunkt der tapferen Krieger? Es war eine landschaftlich traumhafte, geschichtsträchtige und sehr abwechslungsreiche Tour. Wir waren insgesamt 4,5 Stunden unterwegs. Es handelt sich sicher um keine Anfängertour. An einigen Stellen sollte man schon schwindelfrei sein. Am Ende belohnen wir uns mit einer Pizza beim ristorante da Livio auf der italienischen Seite des Nassfelds.

Besuchen Sie unsere Ferienwohnung in der Urlaubsregion Nassfeld Hermagor Presseggersee auf unserer website:


Wanderung auf die Kammleitn am Nassfeld

Kammleitn – 1998m

Die Kammleitn

Kammleitn das ist der Berg, den es zu erklimmen gilt. Am einfachsten mit dem Gartnerkofel – Sessellift auf die Höhe, von dort ein paar Serpentinen durch ein Geröllfeld und schon kann man unterhalb des Gartnerkofels zum Kühweger Thörl wandern.

Blick aufs Nassfeld

Aussicht

Belohnt wird man immer wieder mit einem atemberaubenden Blick auf die gegenüberliegende Seite des Nassfelds mit Rosskofel und Trogkofel.

Kühweger Thörl

Vorbei an schöner Almflora und mit Blick ist Tal und das Almgebiet der Kühweger Alm.

Das neue Gipfelkreuz

Gipfel Kammleitn

Auf knappen 2000 Metern angekommen ist ein Gipfelfoto am neuen Gipfelkreuz und ein Eintrag ins Gipfelbuch Pflicht. Nach einer Jause gehts wieder retour. Auf- und Abstieg ist auch über die Watschiger Alm möglich, allerdings etwas länger. Unsere Variante schafft man in ca. 1,5 Stunden. Die Wanderung ist eine schöne Einsteigertour.

Mit dem Paragleiter ins Tal

Mit dem Paragleiter ins Tal

Franz nimmt den Abstieg ins Tal mit dem Paragleiter. Das geht schneller. Bis zum nächsten Mal:)

Besuch uns im Ferienhaus Waldhof im wunderschönen Kärnten auf unserer website: